theis janssen — architekt BDA

Vonovia

01-2017

“Am Sacksdamm”, Bremen- Sebaldsbrück

Hoher Leerstand und Sanierungsstau kennzeichnen die Situation der derzeitigen Schlichtwohnungen.

Anstelle der heutigen Reihenhauszeilen soll moderner bezahlbarer, teilweise geförderter Mietwohnraum geschaffen werden.

Für 26 von 80 Mietwohnungen wird die Barrierefreiheit nachgewiesen.

Der Entwurf sieht zur Adressbildung eine Situation mit zwei kleinen Turmhäusern vor.

Es wird eine eigenständige Fußweg- und Radverbindung in Richtung der Schulen / zum Sportplatz angeboten.

Mittig im Baugebiet befindet sich der Quartiers- und Marktplatz. Im Zusammenspiel von Straßenraum, Gebäuden, Mobiliar und Baumreihen wird dieser gefasst und bildet einen belebten, Kontakte fördernden, urbanen Raum.

Die meisten Häuser folgen dem Prinzip der Laubengangerschließung. Breite Gänge und tiefe Balkone bieten eine hohe Aufenthaltsqualität und die Möglichkeit sich zu begegnen.